Das war der Fünf-Seen-Lauf-Moment 2020
 
 

Coronabedingt sah das Fünf-Seen-Lauf-Wochenende kein großes Treffen der Laufbegeisterten in Schwerin, aber vielerorts wurde dem Aufruf gefolgt, den persönlichen Fünf-Seen-Lauf-Moment 2020 zu erleben.

Wir hatten bekanntlich im Vorfeld des 4. Juli alle Läufer aufgefordert, Ihr Training an diesem Tag unter das Thema "Fünf-Seen-Lauf Schwerin" zu stellen - wo auch immer -um so in der Zeit von 9.30 bis 10.00 Uhr an den Schweriner Laufhöhepunkt zu denken und an die eigenen Erlebnisse an den Schweriner Seen, an die Erfolge und auch an die Strapazen, diese zu erreichen, zu erinnern.

Da das Organisationsteam vor dem Fünf-Seen-Lauf-Tag bereits von einigen Laufgruppen und Läufern informiert wurde, dass sie auf jeden Fall beginnend am Bertha-Klingberg-Platz die Laufstrecken in Angriff nehmen wollten, wurde zur Begrüßung eine kleine Bühne mit einer Beschallungsanlage aufgebaut.
 

Nach und nach kamen verteilt auf den Vormittag rund 150 Läufer zum Startort, die sich in kleinen Gruppen auf die Strecken begaben, immer auf den ersten Metern begleitet von den Klängen des traditionellen Starthits "Live is Life", der wohl ein Dutzend mal erklang und zur Situation bestens passte:

When we all give the power
We all give the best
Every minute of an hour
Don't think about a rest ...

Besonderer Wert wurde jeweils bei der Begrüßung und den Gesprächen zwischen den Läufern auf die Wahrung des Sicherheitsabstandes gelegt. Auch die Liste der Anwesenden wurde vorbildlich geführt.

Mit einer besonderen Überraschung wartete Christoph Franzke aus Naumburg auf, der wie Jörg Szymanki aus Rostock und Wolfgang Ullrich aus Halle bisher bei allen 35 Fünf-Seeen-Läufen die lange Strecke bzw. den Doppelstart über 10 km und Halbmarathon, absolviert hatte, indem er in einem von Ralf Schönberg aus Demmin kreierten T-Shirt "35,5. Fünf-Seen-Lauf " startete.

 
Auch in diesem Jahr waren die Drei auf beiden Strecken unterwegs und setzten ihre Tradition bei diesem "halben" Fünf-Seen-Lauf fort.

Erstmalig konnten in diesem Jahr die FSL-Organisatoren am Lauftag auf die Strecken gehen. In den Jahren zuvor gabe es ja immer eine Woche vor dem FSL den Lauf der Organisatoren. Mit viel Spaß wurde in diesem Jahr in größerer Anzahl eine erweiterte 5-km-Strecke wandernd absolviert.

Nicht nur auf dem Bertha-Klingberg-Platz sondern auch an vielen anderen Orten hatten Läufer und Wanderer ihren Fünf-Seen-Lauf-Moment 2020, wie sie uns per E-Mail oder Facebook berichteten.

 

 

Aktuell Ausschreibung Ergebnisse, Bilder und Statistiken Schweriner Fünf-Seen-Lauf e. V. Sponsoren
Links
Wettbewerbe und Anmeldung Fragen und Antworten Gästebuch Laufkalender des
FSL-Vereins
Kontakte
Impressum, Datenschutzerklärung,